Angebote zu "Pure" (24 Treffer)

ASS Puren 100 mg
€ 3.95
Angebot
€ 2.22 *
zzgl. € 2.90 Versand

Indikation: Das Arzneimittel hemmt u. a. das Zusammenhaften und Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozyten) und beugt dadurch der Entstehung von Blutgerinnseln (Thromben) vor (Thrombozytenaggregationshemmung). Es wird angewendet bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) - als Teil der Standardtherapie bei akutem Herzinfarkt - als Teil der Standardtherapie zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe) nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen, z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]) zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind. Hinweis Das Präparat eignet sich nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen. Kontraindikation: Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Acetylsalicylsäure oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. wenn Sie allergisch gegen damit verwandte Arzneimittel (Salicylate) oder nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) sind. NSAR werden oft gegen Gelenkentzündungen oder Rheuma und Schmerzen eingesetzt. wenn Sie schon einmal nach der Einnahme von Salicylaten oder NSAR einen Asthmaanfall oder Schwellungen an einigen Körperteilen, z. B. Gesicht, Lippen, Rachen oder Zunge (Angioödem) hatten. wenn Sie zurzeit oder früher einmal ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür oder eine andere Art Blutung, z. B. einen Schlaganfall, haben bzw. hatten. wenn Sie schon einmal eine Blutgerinnungsstörung hatten. wenn Sie eine schwere Leber- oder Nierenerkrankung haben. Im letzten Drittel der Schwangerschaft dürfen nur Mengen bis zu 100 mg täglich eingenommen werden (siehe Kategorie „Schwangerschaftshinweis´). wenn Sie das Arzneimittel Methotrexat (z. B. gegen Krebs oder rheumatoide Arthritis) in höheren Dosen als 15 mg pro Woche erhalten. Dosierung: Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Bei akutem Herzinfarkt Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe) Es wird eine Tagesdosis von 3 Tabletten (entsprechend 300 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen; z. B. nach ACVB; bei PTCA) Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Der günstigste Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung nach aortokoronarem Venen-Bypass (ACVB) scheint 24 Stunden nach der Operation zu sein. Zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Ältere Patienten Wie bei Erwachsenen. Im Allgemeinen sollte Acetylsalicylsäure bei älteren Patienten, die stärker zu Nebenwirkungen neigen, mit besonderer Vorsicht angewendet werden. Die Behandlung sollte in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen Acetylsalicylsäure sollte bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht angewendet werden, sofern es nicht durch einen Arzt verordnet wurde. Dauer der Anwendung Acetylsalicylsäure-haltige Arzneimittel sollen längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes angewendet werden. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Wenn Sie (oder eine andere Person) aus Versehen zu viele Tabletten eingenommen haben, sollten Sie umgehend Ihren Arzt informieren oder sich an die nächstgelegene Notaufnahme wenden. Zeigen Sie dem Arzt das

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: Feb 18, 2019
Zum Angebot
ASS Puren 100 mg
€ 2.77
Angebot
€ 2.55 *
zzgl. € 2.90 Versand

Indikation: Das Arzneimittel hemmt u. a. das Zusammenhaften und Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozyten) und beugt dadurch der Entstehung von Blutgerinnseln (Thromben) vor (Thrombozytenaggregationshemmung). Es wird angewendet bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) - als Teil der Standardtherapie bei akutem Herzinfarkt - als Teil der Standardtherapie zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe) nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen, z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]) zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind. Hinweis Das Präparat eignet sich nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen. Kontraindikation: Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Acetylsalicylsäure oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. wenn Sie allergisch gegen damit verwandte Arzneimittel (Salicylate) oder nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) sind. NSAR werden oft gegen Gelenkentzündungen oder Rheuma und Schmerzen eingesetzt. wenn Sie schon einmal nach der Einnahme von Salicylaten oder NSAR einen Asthmaanfall oder Schwellungen an einigen Körperteilen, z. B. Gesicht, Lippen, Rachen oder Zunge (Angioödem) hatten. wenn Sie zurzeit oder früher einmal ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür oder eine andere Art Blutung, z. B. einen Schlaganfall, haben bzw. hatten. wenn Sie schon einmal eine Blutgerinnungsstörung hatten. wenn Sie eine schwere Leber- oder Nierenerkrankung haben. Im letzten Drittel der Schwangerschaft dürfen nur Mengen bis zu 100 mg täglich eingenommen werden (siehe Kategorie „Schwangerschaftshinweis´). wenn Sie das Arzneimittel Methotrexat (z. B. gegen Krebs oder rheumatoide Arthritis) in höheren Dosen als 15 mg pro Woche erhalten. Dosierung: Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Bei akutem Herzinfarkt Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe) Es wird eine Tagesdosis von 3 Tabletten (entsprechend 300 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen; z. B. nach ACVB; bei PTCA) Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Der günstigste Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung nach aortokoronarem Venen-Bypass (ACVB) scheint 24 Stunden nach der Operation zu sein. Zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Ältere Patienten Wie bei Erwachsenen. Im Allgemeinen sollte Acetylsalicylsäure bei älteren Patienten, die stärker zu Nebenwirkungen neigen, mit besonderer Vorsicht angewendet werden. Die Behandlung sollte in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen Acetylsalicylsäure sollte bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht angewendet werden, sofern es nicht durch einen Arzt verordnet wurde. Dauer der Anwendung Acetylsalicylsäure-haltige Arzneimittel sollen längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes angewendet werden. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Wenn Sie (oder eine andere Person) aus Versehen zu viele Tabletten eingenommen haben, sollten Sie umgehend Ihren Arzt informieren oder sich an die nächstgelegene Notaufnahme wenden. Zeigen Sie dem Arzt das

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: Feb 18, 2019
Zum Angebot
Pure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln
€ 34.59 *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Pure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln (Packungsgröße: 60 stk)Pure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) steht für hochwertige Reinsubstanzen, frei von versteckten Zusatzstoffen. Die hypoallergenen Präparate garantieren höchste Qualität von Mikronährstoffen, optimale Aufnahme im Körper sowie maximale Verträglichkeit für sensible Personen und Allergiker.Das Pure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) hat viele verschiedene Anwendungsgebiete, eine der Ursachen dafür liegt in dem breiten Wirkspektrum an biologischen Aktivitäten des Curcumins. Neuere klinische Studien belegen die Wirkung von Curcumin gegen verschiedene gesundheitliche Beschwerden und Krankheiten, einschließlich Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Depressionen, Übergewicht, Alzheimer u.a.Zur Optimierung der Bioverfügbarkeit wurde der Gehalt der Curcuminoide in Pure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) auf 95 % standardisiert und mit Bioperine® angereichert. Bioperine® ist der Extrakt aus dem schwarzen Pfeffer, welcher einen hohen Anteil am Pflanzenstoff Piperin liefert. Die Kombination der Curcuminoide und des schwarzen Pfeffer Extraktes macht die Formel kostbar und einzigartig.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenPure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln (Packungsgröße: 60 stk): Gelbwurz (Curcuma longa) Extrakt, Füllstoff: mikrokristallineCellulose, Kapsel: Hydroxypropylmethylcellulose, Antioxidationsmittel: Ascorbylpalmitat, Schwarzer Pfeffer (Piper nigrum) Extrakt (Bioperine®)Bioperine® ist eine eingetragene Marke und patentiertes Produkt von Sabinsa Corporation. Curcumin C3 Complex® ist eine eingetragene Marke und patentiertes Produkt von Sabinsa Corporation.Inhalt pro Tagesportion (1 Kapsel) MengeGelbwurz (Curcuma longa) Extrakt (enhält: 95 % Curcuminoide) 500 mg Bioperine® (Schwarzer Pfeffer Extrakt) (enhält: 95 % Piperin)GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Pure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln (Packungsgröße: 60 stk): 1 Kapsel pro Tag zu einer Mahlzeit.HinweiseNahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für abwechslungsreiche Ernährung dar. Eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise sind wichtig. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten.Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern.Pure Encapsulations Curcumin mit Bioperine Kapseln (Packungsgröße: 60 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Ass Puren 100 mg Tabletten
€ 3.19 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Ass Puren 100 mg Tabletten (Packungsgröße: 100 stk)Das Arzneimittel hemmt u. a. das Zusammenhaften und Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozyten) und beugt dadurch der Entstehung von Blutgerinnseln (Thromben) vor (Thrombozytenaggregationshemmung).Es wird angewendetbei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) - als Teil der Standardtherapiebei akutem Herzinfarkt - als Teil der Standardtherapiezur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe)nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen, z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA])zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind.HinweisDas Präparat eignet sich nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100 mg AcetylsalicylsäureCellulose Pulver Hilfstoff (+)Glycin Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Zitronen Aroma Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Acetylsalicylsäure oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie allergisch gegen damit verwandte Arzneimittel (Salicylate) oder nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) sind. NSAR werden oft gegen Gelenkentzündungen oder Rheuma und Schmerzen eingesetzt.wenn Sie schon einmal nach der Einnahme von Salicylaten oder NSAR einen Asthmaanfall oder Schwellungen an einigen Körperteilen, z. B. Gesicht, Lippen, Rachen oder Zunge (Angioödem) hatten.wenn Sie zurzeit oder früher einmal ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür oder eine andere Art Blutung, z. B. einen Schlaganfall, haben bzw. hatten.wenn Sie schon einmal eine Blutgerinnungsstörung hatten.wenn Sie eine schwere Leber- oder Nierenerkrankung haben.Im letzten Drittel der Schwangerschaft dürfen nur Mengen bis zu 100 mg täglich eingenommen werden (siehe Kategorie ?Schwangerschaftshinweis´´).wenn Sie das Arzneimittel Methotrexat (z. B. gegen Krebs oder rheumatoide Arthritis) in höheren Dosen als 15 mg pro Woche erhalten.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:Bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen)Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Bei akutem HerzinfarktEs wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe)Es wird eine Tagesdosis von 3 Tabletten (entsprechend 300 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z. B. nach ACVB bei PTCA)Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Der günstigste Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung nach aortokoronarem Venen-Bypass (ACVB) scheint 24 Stunden nach der Operation zu sein.Zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sindEs wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Ältere PatientenWie bei Erwachsenen. Im Allgemeinen sollte Acetylsalicylsäure bei älteren Patienten, die stärker zu Nebenwirkungen neigen, mit besonderer Vorsicht angewendet werden. Die Behandlung sollte in regelmäßigen Abständen überprüft werden.Anwendung bei Kindern und JugendlichenAcetylsalicylsäure sollte bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht angewendet werden, sofern es nicht durch einen Arzt verordnet wurde. Dauer der AnwendungAcetylsalicylsäure-haltige Arzneimittel sollen längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes angewendet werden.Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Hannes pure Lebenslust® Pangam B15
€ 28.70
Angebot
€ 22.74 *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Prunus armeniaca, die Aprikose, ist hauptsächlich in Mittelasien ein bereits seit Jahrtausenden begehrter Lieferant an wichtigen Vitalstoffen. Der Amerikaner, Dr. Ernst T. Krebs Junior, entdeckte 1938 im Aprikosenkernpulver den Wirkstoff Pangamat. Die intensive Farbe frischer Aprikosen zeugt vom Reichtum der Frucht an mannigfaltigen Carotinoiden. Neben Karotenen sind in wirkungsaktiver Menge Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Bioflavonoide und Vitamin C enthalten. Vitamin B 15, auch Pangamsäure, DMG, Dimethylglycin genannt. Nebenwirkungen: Bei Personen mit bekanntem Bluthochdruck sollte Vitamin B 15 nur gering zugeführt werden. Darüber hinaus sollte in der Schwangerschaft und Stillperiode Vitamin B 15 nicht eingenommen werden und bei Kindern nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Pangamsäure bzw. Natrium Pangamat kommt in Aprikosenkernen, Bierhefe, unpoliertem Reis - speziell in dessen Kleie - , in Kürbiskernen, Sesamsamen, Hülsenfrüchten - hier insbesondere in den Kichererbsen - und in Vollkorn vor. - frei von Konservierungsstoffen - keine künstlichen Aromen - keine Gluten - laktosefrei - pflanzliche Kapselhülle - für Veganer geeignet Zusammensetzung: Aprikosenpulver, Hydroxylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Natrium Pangamat B15, D,L-Alpha Tocopherolacetat (Vitamin E), Vitamin A, Trennmittel: Kieselsäure. Zusammensetzung 2 Kapseln % des empf. Tagesbedarfs* Aprikosenpulver 500 mg ** Natrium Pangamat B15 100 mg ** D,L-Alpha Tocopherolacetat darin enthalten, Vitamin E 80 mg 36,8 mg ** 306,67 % Vitamin A Acetat darin enthalten, Vitamin A 38,26 mg 3750 mg ** 468,75 % * Referenzwert nach NKV ** Es liegen keine Referenzwerte vor Verzehrempfehlung: Täglich, 2 x 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit verzehren. Hinweis: Die täglich empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Lagerungshinweis: Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Nettofüllmenge: 180 Kapseln = 80,1 g Herstellerdaten: El Compra Import GmbH & Co.KG Bundesstr. 4a 56642 Kruft

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Hannes pure Lebenslust® Pangam B15
€ 18.56
Angebot
€ 14.24 *
zzgl. € 2.90 Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Prunus armeniaca, die Aprikose, ist hauptsächlich in Mittelasien ein bereits seit Jahrtausenden begehrter Lieferant an wichtigen Vitalstoffen. Der Amerikaner, Dr. Ernst T. Krebs Junior, entdeckte 1938 im Aprikosenkernpulver den Wirkstoff Pangamat. Die intensive Farbe frischer Aprikosen zeugt vom Reichtum der Frucht an mannigfaltigen Carotinoiden. Neben Karotenen sind in wirkungsaktiver Menge Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Bioflavonoide und Vitamin C enthalten. Vitamin B 15, auch Pangamsäure, DMG, Dimethylglycin genannt. Nebenwirkungen: Bei Personen mit bekanntem Bluthochdruck sollte Vitamin B 15 nur gering zugeführt werden. Darüber hinaus sollte in der Schwangerschaft und Stillperiode Vitamin B 15 nicht eingenommen werden und bei Kindern nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Pangamsäure bzw. Natrium Pangamat kommt in Aprikosenkernen, Bierhefe, unpoliertem Reis - speziell in dessen Kleie - , in Kürbiskernen, Sesamsamen, Hülsenfrüchten - hier insbesondere in den Kichererbsen - und in Vollkorn vor. - frei von Konservierungsstoffen - keine künstlichen Aromen - keine Gluten - laktosefrei - pflanzliche Kapselhülle - für Veganer geeignet. Zusammensetzung: Aprikosenpulver, Hydroxylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Natrium Pangamat B15, D,L-Alpha Tocopherolacetat (Vitamin E), Vitamin A, Trennmittel: Kieselsäure. Zusammensetzung 2 Kapseln % des empf. Tagesbedarfs* Aprikosenpulver 500 mg ** Natrium Pangamat B15 100 mg ** D,L-Alpha Tocopherolacetat darin enthalten, Vitamin E 80 mg 36,8 mg ** 306,67 % Vitamin A Acetat darin enthalten, Vitamin A 38,26 mg 3750 mg ** 468,75 % * Referenzwert nach NKV ** Es liegen keine Referenzwerte vor Verzehrempfehlung: Täglich, 2 x 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit verzehren. Hinweis: Die täglich empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Lagerungshinweis: Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Nettofüllmenge: 60 Kapseln = 27,27 g Herstellerdaten: El Compra Import GmbH & Co.KG Bundesstr. 4a 56642 Kruft

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Hannes pure Lebenslust® Pangam B15
€ 23.81
Angebot
€ 18.63 *
zzgl. € 2.90 Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Prunus armeniaca, die Aprikose, ist hauptsächlich in Mittelasien ein bereits seit Jahrtausenden begehrter Lieferant an wichtigen Vitalstoffen. Der Amerikaner, Dr. Ernst T. Krebs Junior, entdeckte 1938 im Aprikosenkernpulver den Wirkstoff Pangamat. Die intensive Farbe frischer Aprikosen zeugt vom Reichtum der Frucht an mannigfaltigen Carotinoiden. Neben Karotenen sind in wirkungsaktiver Menge Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Bioflavonoide und Vitamin C enthalten. Vitamin B 15, auch Pangamsäure, DMG, Dimethylglycin genannt. Nebenwirkungen: Bei Personen mit bekanntem Bluthochdruck sollte Vitamin B 15 nur gering zugeführt werden. Darüber hinaus sollte in der Schwangerschaft und Stillperiode Vitamin B 15 nicht eingenommen werden und bei Kindern nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Pangamsäure bzw. Natrium Pangamat kommt in Aprikosenkernen, Bierhefe, unpoliertem Reis - speziell in dessen Kleie - , in Kürbiskernen, Sesamsamen, Hülsenfrüchten - hier insbesondere in den Kichererbsen - und in Vollkorn vor. - frei von Konservierungsstoffen - keine künstlichen Aromen - keine Gluten - laktosefrei - pflanzliche Kapselhülle - für Veganer geeignet Zusammensetzung: Aprikosenpulver, Hydroxylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Natrium Pangamat B15, D,L-Alpha Tocopherolacetat (Vitamin E), Vitamin A, Trennmittel: Kieselsäure. Zusammensetzung 2 Kapseln % des empf. Tagesbedarfs* Aprikosenpulver 500 mg ** Natrium Pangamat B15 100 mg ** D,L-Alpha Tocopherolacetat darin enthalten, Vitamin E 80 mg 36,8 mg ** 306,67 % Vitamin A Acetat darin enthalten, Vitamin A 38,26 mg 3750 mg ** 468,75 % * Referenzwert nach NKV ** Es liegen keine Referenzwerte vor Verzehrempfehlung: Täglich, 2 x 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit verzehren. Hinweis: Die täglich empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Lagerungshinweis: Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Nettofüllmenge: 120 Kapseln = 53,4 g Herstellerdaten: El Compra Import GmbH & Co.KG Bundesstr. 4a 56642 Kruft

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Calcium D3 PUREN 1000mg/880 I.E.
€ 32.40 *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Calcium D3 PUREN 1000mg/880 I.E. (Packungsgröße: 90 stk)Das Arzneimittel enthält die Wirkstoffe Calcium und Vitamin D3 und ist ein Calcium-Vitamin-D3-Präparat.Es wird angewendetzur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschenals Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund)Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2500 mg Calcium carbonat1000 mg Calcium Ion8.8 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat880 IE Colecalciferol22 µg ColecalciferolAcesulfam, Kaliumsalz Hilfstoff (+)alpha-Tocopherol Hilfstoff (+)1 mg Aspartam Hilfstoff (+)Phenylalanin Hilfstoff (+)Carmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)370 mg Isomalt Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Maisstärke, modifiziert Hilfstoff (+)Natrium ascorbat Hilfstoff (+)Natrium dihydrogencitrat Hilfstoff (+)1.694 mg Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)119.32 mg Sorbitol Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Xylitol Hilfstoff (+)Orangen Aroma CPB Hilfstoff (+)Orangenöl Konzentrat, natürlich Hilfstoff (+)Mandarinenöl Hilfstoff (+)Tropenfrucht Flüssigaroma Hilfstoff (+)Multifrucht Aroma Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Mannitol Hilfstoff (+)D-Glucono-1,5-lacton Hilfstoff (+)Sorbitol Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)Orangen Aroma CVT Hilfstoff (+)Mandarinenöl Hilfstoff (+)Orangenaroma Pulver Hilfstoff (+)Mannitol Hilfstoff (+)D-Glucono-1,5-lacton Hilfstoff (+)Sorbitol Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen Calcium, Vitamin D3 oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindbei erhöhten Calciumblutspiegeln (Hyperkalzämie)bei vermehrter Calciumausscheidung im Harn (Hyperkalzurie)wenn Sie an einer Überfunktion der Nebenschilddrüse leiden (Hyperparathyreoidismus)bei Knochenmarkskrebs (Myelom)wenn Sie an Krebs leiden, der auf Ihre Knochen ausstrahlt (Knochenmetastasen)bei längerer Ruhigstellung der Gliedmaßen (verlängerte Immobilisierung) begleitet von Hyperkalzämie und/oder Hyperkalzuriebei Nierensteinen (Nephrolithiasis)bei Calciumablagerungen in den Nieren (Nephrokalzinose)bei Vitamin-D-Überdosierung (Hypervitaminose D)bei schweren Nierenproblemenwenn Sie unter 18 Jahre alt sind.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgtErwachsene und ältere Menschen nehmen täglich 1 Kautablette ein (entsprechend 1.000 mg Calcium und 880 I.E. [Internationale Einheiten] Vitamin D3).Schwangere nehmen nur 1/2 Kautablette täglich (entsprechend 500 mg Calcium und 440 I.E. [Internationale Einheiten] Vitamin D3). Die Tagesdosis von 1/2 Kautablette darf nicht überschritten werden.Anwendung bei Kindern und JugendlichenDas Arzneimittel darf von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht eingenommen werden. Dauer der BehandlungDie Einnahme dieses Arzneimittels ist eine Langzeitbehandlung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie lange Sie die Tabletten einnehmen sollen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenBei Verdacht auf eine Überdosierung suchen Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker auf und nehmen Sie die Packung und die noch übrigen Kautabletten mit.Eine Überdosierung kann zu Symptomen führen wie z. B. Übelkeit, Erbrechen, Durstgefühl oder übermäßiger Durst, vermehrter Harndrang, Austrocknung oder Verstopfung. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Tablette ein sobald Sie sich daran erinnern, es sei denn, es ist Zeit für Ihre nächste Dosis. In diesem Fall nehmen Sie nur die reguläre Dosis ein. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, um eine vergessene Tablette nachzuholen. Wenn Sie die Einnahme abbrechenWenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden möchten, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen.Die Tablette muss zerkaut werden, bevor sie geschluckt wird. Sie kann unabhängig von den Mahlzeiten zu jeder Tageszeit eingenommen werden.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Calcium D3 PUREN 1000mg/880 I.E.
€ 18.45 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Calcium D3 PUREN 1000mg/880 I.E. (Packungsgröße: 48 stk)Das Arzneimittel enthält die Wirkstoffe Calcium und Vitamin D3 und ist ein Calcium-Vitamin-D3-Präparat.Es wird angewendetzur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschenals Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund)Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2500 mg Calcium carbonat1000 mg Calcium Ion8.8 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat880 IE Colecalciferol22 µg ColecalciferolAcesulfam, Kaliumsalz Hilfstoff (+)alpha-Tocopherol Hilfstoff (+)1 mg Aspartam Hilfstoff (+)Phenylalanin Hilfstoff (+)Carmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)370 mg Isomalt Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Maisstärke, modifiziert Hilfstoff (+)Natrium ascorbat Hilfstoff (+)Natrium dihydrogencitrat Hilfstoff (+)1.694 mg Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)119.32 mg Sorbitol Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Xylitol Hilfstoff (+)Orangen Aroma CPB Hilfstoff (+)Orangenöl Konzentrat, natürlich Hilfstoff (+)Mandarinenöl Hilfstoff (+)Tropenfrucht Flüssigaroma Hilfstoff (+)Multifrucht Aroma Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Mannitol Hilfstoff (+)D-Glucono-1,5-lacton Hilfstoff (+)Sorbitol Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)Orangen Aroma CVT Hilfstoff (+)Mandarinenöl Hilfstoff (+)Orangenaroma Pulver Hilfstoff (+)Mannitol Hilfstoff (+)D-Glucono-1,5-lacton Hilfstoff (+)Sorbitol Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Apfelsinenschalenöl Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen Calcium, Vitamin D3 oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindbei erhöhten Calciumblutspiegeln (Hyperkalzämie)bei vermehrter Calciumausscheidung im Harn (Hyperkalzurie)wenn Sie an einer Überfunktion der Nebenschilddrüse leiden (Hyperparathyreoidismus)bei Knochenmarkskrebs (Myelom)wenn Sie an Krebs leiden, der auf Ihre Knochen ausstrahlt (Knochenmetastasen)bei längerer Ruhigstellung der Gliedmaßen (verlängerte Immobilisierung) begleitet von Hyperkalzämie und/oder Hyperkalzuriebei Nierensteinen (Nephrolithiasis)bei Calciumablagerungen in den Nieren (Nephrokalzinose)bei Vitamin-D-Überdosierung (Hypervitaminose D)bei schweren Nierenproblemenwenn Sie unter 18 Jahre alt sind.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgtErwachsene und ältere Menschen nehmen täglich 1 Kautablette ein (entsprechend 1.000 mg Calcium und 880 I.E. [Internationale Einheiten] Vitamin D3).Schwangere nehmen nur 1/2 Kautablette täglich (entsprechend 500 mg Calcium und 440 I.E. [Internationale Einheiten] Vitamin D3). Die Tagesdosis von 1/2 Kautablette darf nicht überschritten werden.Anwendung bei Kindern und JugendlichenDas Arzneimittel darf von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht eingenommen werden. Dauer der BehandlungDie Einnahme dieses Arzneimittels ist eine Langzeitbehandlung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie lange Sie die Tabletten einnehmen sollen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenBei Verdacht auf eine Überdosierung suchen Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker auf und nehmen Sie die Packung und die noch übrigen Kautabletten mit.Eine Überdosierung kann zu Symptomen führen wie z. B. Übelkeit, Erbrechen, Durstgefühl oder übermäßiger Durst, vermehrter Harndrang, Austrocknung oder Verstopfung. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Tablette ein sobald Sie sich daran erinnern, es sei denn, es ist Zeit für Ihre nächste Dosis. In diesem Fall nehmen Sie nur die reguläre Dosis ein. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, um eine vergessene Tablette nachzuholen. Wenn Sie die Einnahme abbrechenWenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden möchten, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen.Die Tablette muss zerkaut werden, bevor sie geschluckt wird. Sie kann unabhängig von den Mahlzeiten zu jeder Tageszeit eingenommen werden.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Kunstprojekte zur Klassenraumgestaltung 1
€ 20.90 *
ggf. zzgl. Versand

Themen aus dem Sprach- und Sachunterricht werden fächerübergreifend und den Richtlinien entsprechend im Kunstunterricht aufgegriffen. Mit Pinsel, Schere, Kleber. zaubern die Kinder eine effektvolle Malerei. Zu den Bildthemen gibt es auch eine Ideenkiste für die Fächer Sprache, Sachunterricht, Musik und den fremdsprachlichen Unterricht (vor allem Englisch) und außerdem pfiffige Zusatzaufgaben für schneller arbeitende Schüler und Schülerinnen. Diese Bilder erzeugen nicht nur eine fröhliche, einladende Atmosphäre in langweiligen Klassenzimmern und Fluren, sondern locken auch Eltern und Besucher zur näheren Betrachtung an. Die Kunstprojekte-Hefte sind auch sehr gut geeignet für den Lehrer, der nicht Kunst studiert hat, da alle Arbeitsschritte deutlich erklärt werden! Mit zahlreichen Farbabbildungen! Aus dem Inhalt Leuchtturminsel - Papageienbaum - Badetag bei Nili dem Nilpferd - Wüstenzauber - Fünf Freunde am Lagerfeuer - Ein Eis. Aber bitte mit Sahne - Katzenpaar auf dem Dach - DiePiraten kommen - Baumhaus - Windmühle mit besonderen Flügeln - Mitternacht im Geisterschloss - Regenwetterausflug - Waldpost - Ein Specht telefoniert - Hallo Herbst - Vitamine pur - Unsere Obstschale - Sternenflug - Eberhard und seine Elefantenmatratze - Wintervorrat der Mäusefamilie Dreikäsehoch

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot