Angebote zu "Punkte" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Krebs Glas Lauscha Weihnachtsbaumkugel »Tannenb...
19,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

So kommt festliche Stimmung auf! Die wunderschöne Verzierung dieser Weihnachtskugeln von Krebs Glas Lauscha fällt sofort ins Auge. Glitzernde Tannenbäum, Punkte und Sterne lassen den mundgeblasenen und handdekorierten Baumschmuck zum tollen Blickfang werden. Das Set enthält 4 Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 7 cm.

Anbieter: OTTO
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Krebs Glas Lauscha Weihnachtsbaumkugel »Tannenb...
19,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

So kommt festliche Stimmung auf! Die wunderschöne Verzierung dieser Weihnachtskugeln von Krebs Glas Lauscha fällt sofort ins Auge. Glitzernde Tannenbäum, Punkte und Sterne lassen den mundgeblasenen und handdekorierten Baumschmuck zum tollen Blickfang werden. Das Set enthält 4 Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 7 cm.

Anbieter: Neckermann
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Weihnachtsbaumkugel  »Tannenbaum«, mehrfarbig, ...
19,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

So kommt festliche Stimmung auf! Die wunderschöne Verzierung dieser Weihnachtskugeln von Krebs Glas Lauscha fällt sofort ins Auge. Glitzernde Tannenbäum, Punkte und Sterne lassen den mundgeblasenen und handdekorierten Baumschmuck zum tollen Blickfang werden. Das Set enthält 4 Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 7 cm.

Anbieter: Yourhome
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Diagnose: Krebs. Was tun?
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.03.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Diagnose: Krebs. Was tun?, Titelzusatz: Nach Diagnose 'Krebs'. 14 lebenserhaltende Erkenntnisse. Krebszellen fürchten B17, Sauerstoff und hohen PH-Wert. Hilfreiches 20-Punkte-Programm., Redaktion: Eberhard, Elisabeth, Verlag: Harmony Balance Edition, Sprache: Deutsch, Rubrik: Ratgeber Gesundheit, Seiten: 100, Informationen: Paperback, Gewicht: 145 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Meine Medizin seid ihr!
12,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lesung und Gespräch mit Marlene Bierwirth-Freudenstadt Tourismus-Marlene Bierwirth ist 20 Jahre alt und wohnt mit ihrem Bruder in Mittelhessen in einer WG. Sie ist gern mit ihren Freunden unterwegs, reitet, singt im Chor, fotografiert und liebt es, ins Kino zu gehen. Mit 18 Jahren bekam sie die Diagnose ?Metastasiertes Medulloblastom? - ein bösartiger Hirntumor. Nach 13 Monaten Chemotherapie und Bestrahlung ist sie heute tumorfrei mit guter Prognose, dass es auch so bleibt. Ihre Ängste, Hoffnungen und Pläne teilt sie über ihren Blog und Instagram und macht damit vielen anderen Betroffenen und Angehörigen Mut. Marlene möchte Erziehungswissenschaften studieren und hat noch viel vor - jetzt erst recht!Warum man den Krebs nicht allein besiegt!Ich sollte mit 18 Jahren mein Leben leben, Spaß haben, feiern und Freunde treffen. Meinem Jahrgang stehen bald seine mündlichen Abiprüfungen bevor, und danach sind sie alle fertig. Sie werden feiern auf ihrem Abiball und sie werden feiern, dass sie es endlich geschafft haben. Und ich? Ich sitze fest. Während alle an mir vorbeiziehen, bin ich stehengeblieben. Mein Leben ist am 24. März 2017 irgendwie stehengeblieben. An diesem Tag hat sich alles verändert.Nie im Leben hätte ich mir vorstellen können, dass mir so etwas passiert. Daran denkt man doch nicht mit 18 Jahren. Ich möchte weglaufen, alles hinter mir lassen, so, als hätte es diesen Tag heute nicht gegeben. Ich suche den Reset-Knopf und lasse den Tag innerlich neu starten. Zu Hause an meinem Schreitisch: Ich versuche, zu lernen, schlage mich mit der Proteinbiosynthese herum und frage mich, ob ich in Bio wohl über die fünf Punkte komme,... Wieso konnte mein Tag nicht einfach ganz normal weiterlaufen? Wieso höre ich schlecht und warum sehe ich nicht richtig? Tausend Gedanken und Fragen wirbeln in meinem Kopf durcheinander. Unmöglich, mich zu konzentrieren. Mein Magen fährt wie wild Achterbahn. Ich spüre, wie die beiden Männer in ihren weißen Kitteln mich mitleidig anschauen, wie mein Papa mich in den Arm nimmt und mir Sätze wie ?Wir stehen das gemeinsam durch? und ?Wir sind immer für dich da? ins Ohr flüstert und dabei selbst den Tränen nahe ist. Ich kann nur noch weinen,?Eintritt: 10 ? (freie Platzwahl!)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Buch - Mein kleines Meer
8,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Im neuen Band der erfolgreichen Naturbuch-Reihe zeigen Seehund, Krebs und Möwe zeigen, wo sie leben und was es im Meer und am Strand noch Spannendes zu entdecken gibt.Welcher Fisch hat rote Punkte? Wie sehen Krabben aus? Und welche Pflanzen wachsen am Meeresboden? Durch leichte Texte und pointierte Bilder lernen Kinder den Lebensraum Meer kennen. Mit klaren Formen, weichen Farben und einfach liebenswerten Figuren verstärkt Katrin Wiehle auf spielerische Weise das Interesse auch der Jüngsten an der Umwelt.Katrin Wiehle, geb.1982 in Hannover, studierte in Kiel Kommunikationsdesign. Ein Fulbright Stipendium brachte sie 2008 in die USA, wo sie Ihren Master in Illustration erwarb. Seit 2009 arbeitet sie freiberuflich als Illustratorin und pendelt zwischen Deutschland und den USA. Professor Pfeffers tierisches Abenteuer entstand als Abschlussarbeit am Savannah College of Art and Design in Atlanta.Katrin Wiehle, geb.1982 in Hannover, studierte in Kiel Kommunikationsdesign. Ein Fulbright Stipendium brachte sie 2008 in die USA, wo sie Ihren Master in Illustration erwarb. Seit 2009 arbeitet sie freiberuflich als Illustratorin und pendelt zwischen Deutschland und den USA. Professor Pfeffers tierisches Abenteuer entstand als Abschlussarbeit am Savannah College of Art and Design in Atlanta.

Anbieter: myToys
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Diagnose: Krebs. Was tun?
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diagnose: Krebs. Was tun? ab 15 € als Taschenbuch: Nach Diagnose Krebs. 14 lebenserhaltende Erkenntnisse. Krebszellen fürchten B17 Sauerstoff und hohen PH-Wert. Hilfreiches 20-Punkte-Programm.. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Gesundheit,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Ass Puren 100 mg Tabletten
3,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Ass Puren 100 mg Tabletten (Packungsgröße: 100 stk)Das Arzneimittel hemmt u. a. das Zusammenhaften und Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozyten) und beugt dadurch der Entstehung von Blutgerinnseln (Thromben) vor (Thrombozytenaggregationshemmung).Es wird angewendetbei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) - als Teil der Standardtherapiebei akutem Herzinfarkt - als Teil der Standardtherapiezur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe)nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen, z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA])zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind.HinweisDas Präparat eignet sich nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100 mg AcetylsalicylsäureCellulose Pulver Hilfstoff (+)Glycin Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Zitronen Aroma Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Acetylsalicylsäure oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie allergisch gegen damit verwandte Arzneimittel (Salicylate) oder nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) sind. NSAR werden oft gegen Gelenkentzündungen oder Rheuma und Schmerzen eingesetzt.wenn Sie schon einmal nach der Einnahme von Salicylaten oder NSAR einen Asthmaanfall oder Schwellungen an einigen Körperteilen, z. B. Gesicht, Lippen, Rachen oder Zunge (Angioödem) hatten.wenn Sie zurzeit oder früher einmal ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür oder eine andere Art Blutung, z. B. einen Schlaganfall, haben bzw. hatten.wenn Sie schon einmal eine Blutgerinnungsstörung hatten.wenn Sie eine schwere Leber- oder Nierenerkrankung haben.Im letzten Drittel der Schwangerschaft dürfen nur Mengen bis zu 100 mg täglich eingenommen werden (siehe Kategorie ?Schwangerschaftshinweis").wenn Sie das Arzneimittel Methotrexat (z. B. gegen Krebs oder rheumatoide Arthritis) in höheren Dosen als 15 mg pro Woche erhalten.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:Bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen)Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Bei akutem HerzinfarktEs wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe)Es wird eine Tagesdosis von 3 Tabletten (entsprechend 300 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z. B. nach ACVB bei PTCA)Es wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Der günstigste Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung nach aortokoronarem Venen-Bypass (ACVB) scheint 24 Stunden nach der Operation zu sein.Zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sindEs wird eine Tagesdosis von 1 Tablette (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.Ältere PatientenWie bei Erwachsenen. Im Allgemeinen sollte Acetylsalicylsäure bei älteren Patienten, die stärker zu Nebenwirkungen neigen, mit besonderer Vorsicht angewendet werden. Die Behandlung sollte in regelmäßigen Abständen überprüft werden.Anwendung bei Kindern und JugendlichenAcetylsalicylsäure sollte bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht angewendet werden, sofern es nicht durch einen Arzt verordnet wurde. Dauer der AnwendungAcetylsalicylsäure-haltige Arzneimittel sollen längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes angewendet werden.Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie (oder eine andere Person) aus Versehen zu viele Tabletten eingenommen haben, sollten Sie umgehend Ihren Arzt informieren oder sich an die nächstgelegene Notaufnahme wenden. Zeigen Sie dem Arzt das übrig gebliebene Arzneimittel oder die leere Packung.Symptome einer Überdosierung können Ohrgeräusche, Hörprobleme, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Verwirrtheit, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen sein. Eine starke Überdosierung kann zu beschleunigter Atmung (Hyperventilation), Fieber, starkem Schwitzen, Unruhe, Krämpfen, Halluzinationen, niedrigem Blutzucker, Koma und Schock führen. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie eine Einnahme versäumt haben, warten Sie ab, bis es Zeit für die nächste Dosis ist, und fahren Sie dann wie gewohnt mit der Einnahme fort.Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZum Einnehmen.Nicht auf nüchternen Magen einnehmen! Die Tabletten sollen möglichst nach einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Wasser) eingenommen werden.Zur Behandlung bei akutem Herzinfarkt sollte die 1. Tablette zerbissen oder zerkaut werden.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie das Präparat einnehmen, wenn SieNieren- Leber- oder Herzbeschwerden haben.Magen- oder Dünndarmbeschwerden haben oder früher hatten.einen hohen Blutdruck haben.Asthma, Heuschnupfen, Nasenpolypen oder andere chronische Atemwegserkrankungen haben, da Acetylsalicylsäure einen Asthmaanfall auslösen kann.unter Allergien (z. B. mit Hautreaktionen, Juckreiz, Nesselfieber) leiden.gleichzeitig eine Behandlung mit gerinnungshemmenden Arzneimitteln (z. B. Cumarinderivate, Heparin - mit Ausnahme niedrig dosierter Heparin-Behandlung) erhalten.schon einmal Gicht hatten.starke Menstruationsblutungen haben.Sie müssen sofort Ihren Arzt um Rat fragen, wenn Ihre Symptome sich verschlimmern oder wenn Sie schwere oder unerwartete Nebenwirkungen bemerken, z. B. ungewöhnliche Blutungen, schwerwiegende Hautreaktionen oder andere Zeichen einer schweren Allergie.Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie planen, sich einer Operation zu unterziehen (auch bei geringfügigen Eingriffen, z. B. Zahnextraktion), da Acetylsalicylsäure das Blut verdünnt und damit das Risiko für Blutungen erhöht.Acetylsalicylsäure kann das sog. Reye-Syndrom hervorrufen, wenn es Kindern verabreicht wird. Das Reye-Syndrom ist eine sehr seltene Erkrankung, die Gehirn und Leber schädigt und lebensbedrohlich sein kann. Aus diesem Grund darf das Präparat nicht an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren verabreicht werden, sofern der Arzt es nicht ausdrücklich angeordnet hat.Sie sollten darauf achten, dass Sie keinen Flüssigkeitsmangel bekommen (also keine Situationen mit starkem Durst oder trockenem Mund auftreten), da in solchen Situationen die Anwendung von Acetylsalicylsäure zu einer Verschlechterung der Nierenfunktion führen kann.Dieses Arzneimittel ist nicht zur Anwendung als Schmerzmittel oder fiebersenkendes Mittel geeignet.Wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, oder wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs sind keine nachteiligen Wirkungen des Arzneimittels auf Ihre Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen zu erwarten.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.SchwangerschaftSchwangere sollten Acetylsalicylsäure während der Schwangerschaft nicht einnehmen, sofern der Arzt nicht ausdrücklich dazu geraten hat.In den letzten drei Schwangerschaftsmonaten dürfen Sie das Präparat nicht einnehmen, sofern der Arzt es nicht ausdrücklich angeordnet hat die Tagesdosis darf dann 100 mg nicht überschreiten.Regelmäßige Einnahme oder hohe Dosen dieses Arzneimittels während der Spätschwangerschaft können zu schwerwiegenden Komplikationen bei Mutter und Kind führen.StillzeitStillende Frauen sollten Acetylsalicylsäure nicht einnehmen, sofern der Arzt es nicht ausdrücklich empfohlen hat.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Ass Puren 100 mg Tabletten (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Mein kleines Meer
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im neuen Band der erfolgreichen Naturbuch-Reihe zeigen Seehund, Krebs und Möwe, wo sie leben und was es im Meer und am Strand noch Spannendes zu entdecken gibt.Welcher Fisch hat rote Punkte? Wie sehen Krabben aus? Und welche Pflanzen wachsen am Meeresboden? Durch leichte Texte und pointierte Bilder lernen Kinder den Lebensraum Meer kennen. Mit klaren Formen, weichen Farben und einfach liebenswerten Figuren verstärkt Katrin Wiehle auf spielerische Weise das Interesse auch der Jüngsten an der Umwelt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot