Angebote zu "Kostüm" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Widmann Kinderkostüm Krebs
26,23 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Dieses Kostüm von Widmann verwandelt Ihren Sprössling in einen kneifenden Krebs Das Set besteht aus einem roten Kostüm, welches die Form eines Krebses hat. Augen und Mund sind auf dem Oberteil aufgedruckt. Die Scheren werden mit Hilfe eines Bandes an den Armen befestigt Erhältlich ist die Verkleidung in der Größe 116 cm. Das entspricht in etwa der Größe eines 4- bis 5-jährigen Kindes. Egal ob als Meerestier beim Karnevalsumzug oder bei der nächsten Motto Party, so ausgestattet wird Ihr Kind zum Blickfang Pflegehinweise: für Handwäsche geeignet, nicht bleichen, nicht im Trockner trocknen, nicht bügeln, nicht chemisch reinigen Weitere schöne Kostüme & Zubehör finden Sie in unserem Marken Shop. Klicken Sie dazu auf den Markennamen Widmann unterhalb des Produkttitels, Hersteller: Widmann

Anbieter: Shopping24
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Widmann Kinderkostüm Krebs
26,23 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Dieses Kostüm von Widmann verwandelt Ihren Sprössling in einen kneifenden Krebs Das Set besteht aus einem roten Kostüm, welches die Form eines Krebses hat. Augen und Mund sind auf dem Oberteil aufgedruckt. Die Scheren werden mit Hilfe eines Bandes an den Armen befestigt Erhältlich ist die Verkleidung in der Größe 116 cm. Das entspricht in etwa der Größe eines 4- bis 5-jährigen Kindes. Egal ob als Meerestier beim Karnevalsumzug oder bei der nächsten Motto Party, so ausgestattet wird Ihr Kind zum Blickfang Pflegehinweise: für Handwäsche geeignet, nicht bleichen, nicht im Trockner trocknen, nicht bügeln, nicht chemisch reinigen Weitere schöne Kostüme & Zubehör finden Sie in unserem Marken Shop. Klicken Sie dazu auf den Markennamen Widmann unterhalb des Produkttitels, Hersteller: Widmann

Anbieter: Shopping24
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Die große Ekel-Alfred-Box, 6 Audio-CDs
17,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor über 30 Jahren tauchte im deutschen Fernsehen erstmals die Familie Tetzlaff auf. Ihr permanent nörgelndes Familienoberhaupt Alfred (Heinz Schubert) nahm Alltagsphänomene so respektlos aufs Korn, daß die Serie "Ein Herz und eine Seele" aus der Feder von Wolfgang Menge auch heute erfrischend zeitlos wirkt. Nun liegen die Original-Folgen in einer unterhaltsamen Hörbuchfassung vor.Besuch aus der Ostzone Die Eltern von Michael (Diether Krebs) kündigen sich an, um ihre angeheirateten Verwandten kennenzulernen. Der Besuch bietet für Alfred einen willkommenen Anlaß, endlich seine gesammelten Ostklischees an den Mann zu bringen. Die Beerdigung Frau Grätz war eine wundervolle ältere Dame, so Alfred. Allerdings vertritt er diese Meinung erst jetzt, wo die Beerdigung der lieben alten Nachbarin ansteht. Hausverkauf Michael (Dieter Krebs) will das idyllische Reihenhäuschen der Tetzlaffs verscherbeln. Ein Makler wird eingeladen - vorsichtshalber an Alfreds Kegelabend. Zu dumm nur, daß Alfred ausgerechnet an diesem Abend lieber zu Hause bleiben möchte. Silberne Hochzeit Daß man seinen Hochzeitstag vergißt, kommt in den besten Familien vor. Michael und Rita (Hildegard Krekel) überraschen Mutter Else (Elisabeth Wiedemann) mit einem Liebesbrief in Alfreds Namen. Der liebende Gatte ahnt nichts davon. Urlaubsvorbereitungen Die Tetzlaffs treffen Urlaubsvorbereitungen – die Ferien im Ausland dürfen aber keinesfalls von Gastarbeitern oder gar Sozis getrübt werden. Eine schwere Erkrankung Männer sind ja eigentlich nie krank – wenn doch, dann haben sie wirklich eine schwere Erkrankung – Alfred jedenfalls glaubt, dass bald mit seinem Ableben zu rechnen sei. Der Sittenstrolch Ein Sittenstrolch treibt in der Nachbarschaft der Tetzlaffs sein Unwesen. Da ist es eine Frage der Ehre, der Polizei bei der Suche nach dem Unhold zu helfen. Silvesterpunsch Am Silvesterabend trifft sich Familie Tetzlaff zum fröhlichen Umtrunk. Mit einem ordentlichen Schuss Silvesterpunsch wird der Abend zu einem vollen Erfolg. Der Ofen ist aus Alfred Tetzlaff ist stinksauer, auf nichts ist mehr Verlass. Kein Braten auf dem Tisch, die Wohnung kalt, denn: Der Ofen ist aus. Kein Wunder, dass seine Laune auf den Gefrierpunkt sinkt. Rosenmontagszug Familie Tetzlaff ist zu Besuch bei den Koslowskis, um sich mit ihnen den Rosenmontagszug anzusehen. Dazu jedoch kommt es nicht, denn Alfreds Napoleon-Kostüm übt eine magische Anziehungskraft auf die anwesenden Damen aus. Frühjahrsputz Else und Rita Tetzlaff sehen einem großen Ereignis entgegen: dem Frühjahrsputz! Aber wie reagiert ein Mann wie Alfred, wenn sein Fernseher aus dem Zimmer geschoben wird …? Selbstbedienung Alfred Tetzlaff, Hüter von Gesetz und Ordnung, erklärt den Unterschied zwischen Selbstbedienung, Mundraub und Diebstahl. Zu dumm nur, dass seine eigene Frau die Begriffe offensichtlich etwas durcheinandergebracht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Die große Ekel-Alfred-Box, 6 Audio-CDs
17,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor über 30 Jahren tauchte im deutschen Fernsehen erstmals die Familie Tetzlaff auf. Ihr permanent nörgelndes Familienoberhaupt Alfred (Heinz Schubert) nahm Alltagsphänomene so respektlos aufs Korn, daß die Serie "Ein Herz und eine Seele" aus der Feder von Wolfgang Menge auch heute erfrischend zeitlos wirkt. Nun liegen die Original-Folgen in einer unterhaltsamen Hörbuchfassung vor.Besuch aus der Ostzone Die Eltern von Michael (Diether Krebs) kündigen sich an, um ihre angeheirateten Verwandten kennenzulernen. Der Besuch bietet für Alfred einen willkommenen Anlaß, endlich seine gesammelten Ostklischees an den Mann zu bringen. Die Beerdigung Frau Grätz war eine wundervolle ältere Dame, so Alfred. Allerdings vertritt er diese Meinung erst jetzt, wo die Beerdigung der lieben alten Nachbarin ansteht. Hausverkauf Michael (Dieter Krebs) will das idyllische Reihenhäuschen der Tetzlaffs verscherbeln. Ein Makler wird eingeladen - vorsichtshalber an Alfreds Kegelabend. Zu dumm nur, daß Alfred ausgerechnet an diesem Abend lieber zu Hause bleiben möchte. Silberne Hochzeit Daß man seinen Hochzeitstag vergißt, kommt in den besten Familien vor. Michael und Rita (Hildegard Krekel) überraschen Mutter Else (Elisabeth Wiedemann) mit einem Liebesbrief in Alfreds Namen. Der liebende Gatte ahnt nichts davon. Urlaubsvorbereitungen Die Tetzlaffs treffen Urlaubsvorbereitungen – die Ferien im Ausland dürfen aber keinesfalls von Gastarbeitern oder gar Sozis getrübt werden. Eine schwere Erkrankung Männer sind ja eigentlich nie krank – wenn doch, dann haben sie wirklich eine schwere Erkrankung – Alfred jedenfalls glaubt, dass bald mit seinem Ableben zu rechnen sei. Der Sittenstrolch Ein Sittenstrolch treibt in der Nachbarschaft der Tetzlaffs sein Unwesen. Da ist es eine Frage der Ehre, der Polizei bei der Suche nach dem Unhold zu helfen. Silvesterpunsch Am Silvesterabend trifft sich Familie Tetzlaff zum fröhlichen Umtrunk. Mit einem ordentlichen Schuss Silvesterpunsch wird der Abend zu einem vollen Erfolg. Der Ofen ist aus Alfred Tetzlaff ist stinksauer, auf nichts ist mehr Verlass. Kein Braten auf dem Tisch, die Wohnung kalt, denn: Der Ofen ist aus. Kein Wunder, dass seine Laune auf den Gefrierpunkt sinkt. Rosenmontagszug Familie Tetzlaff ist zu Besuch bei den Koslowskis, um sich mit ihnen den Rosenmontagszug anzusehen. Dazu jedoch kommt es nicht, denn Alfreds Napoleon-Kostüm übt eine magische Anziehungskraft auf die anwesenden Damen aus. Frühjahrsputz Else und Rita Tetzlaff sehen einem großen Ereignis entgegen: dem Frühjahrsputz! Aber wie reagiert ein Mann wie Alfred, wenn sein Fernseher aus dem Zimmer geschoben wird …? Selbstbedienung Alfred Tetzlaff, Hüter von Gesetz und Ordnung, erklärt den Unterschied zwischen Selbstbedienung, Mundraub und Diebstahl. Zu dumm nur, dass seine eigene Frau die Begriffe offensichtlich etwas durcheinandergebracht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Wissen, dass wir geliebt sind
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Fortsetzung des autobiografschen Bestsellers 'Die letzte Schranke – Ich ging den Weg des Derwischs' ist ein weiterer faszinierender Bericht über die Suche nach der wahren Bedeutung des Lebens und eine spannende Reise in die Wirklichkeit. Und – sie ist eine bewegende Liebesgeschichte. Nach seiner Rückkehr aus der Türkei und der Welt des Sufismus trifft Reshad in England auf Menschen, die ihm auf seinem Weg der Transformation weiterhelfen und ihn tiefer in das Geheimnis des Atems einführen. Da ist Elizabeth, in strengem Tweed-Kostüm und 'vernünftigen' britischen Schuhen, die sich als profunde Lehrerin herausstellt. Da ist die schöne, rätselhafte Nur, in die sich Reshad Hals über Kopf verliebt. Und da ist John, der weise Mystiker in Wales, der an Krebs stirbt und den beiden eindrucksvoll zeigt, wie ein wahrer Sufi bewusst loslässt, während er bei jedem Atemzug wach bleibt für die Gegenwart Gottes, an nichts mehr festhaltend ausser am Wissen um die Liebe. 'Dieses Buch ist die Geschichte einer Liebe – einer Liebe, die sich dem Tod stellt. Zu wissen und zu akzeptieren, dass dieser Körper stirbt, dass dies die einzige Zeit ist, die wir haben, ist die mächtigste Waffe, die wir jemals besitzen können. Mit diesem Wissen kann für uns ein leidenschaftliches Leben beginnen, in dem wir keinen Augenblick der kostbaren Zeit mehr vergeuden, die uns zugeteilt ist, und uns dankbar in die Unmittelbarkeit des Lebens stürzen. Wir arbeiten jetzt für die Zukunft der Menschheit, und wenn wir wissen, dass wir geliebt sind, wird die Zeit auf unserer Seite sein.' Der Titel des letzten Teils von Reshad Feilds autobiografischer Triologie lautet 'Unterwegs nach Hause – Jede Reise beginnt mit einer Frage'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Wissen, dass wir geliebt sind
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fortsetzung des autobiografschen Bestsellers 'Die letzte Schranke – Ich ging den Weg des Derwischs' ist ein weiterer faszinierender Bericht über die Suche nach der wahren Bedeutung des Lebens und eine spannende Reise in die Wirklichkeit. Und – sie ist eine bewegende Liebesgeschichte. Nach seiner Rückkehr aus der Türkei und der Welt des Sufismus trifft Reshad in England auf Menschen, die ihm auf seinem Weg der Transformation weiterhelfen und ihn tiefer in das Geheimnis des Atems einführen. Da ist Elizabeth, in strengem Tweed-Kostüm und 'vernünftigen' britischen Schuhen, die sich als profunde Lehrerin herausstellt. Da ist die schöne, rätselhafte Nur, in die sich Reshad Hals über Kopf verliebt. Und da ist John, der weise Mystiker in Wales, der an Krebs stirbt und den beiden eindrucksvoll zeigt, wie ein wahrer Sufi bewusst loslässt, während er bei jedem Atemzug wach bleibt für die Gegenwart Gottes, an nichts mehr festhaltend außer am Wissen um die Liebe. 'Dieses Buch ist die Geschichte einer Liebe – einer Liebe, die sich dem Tod stellt. Zu wissen und zu akzeptieren, dass dieser Körper stirbt, dass dies die einzige Zeit ist, die wir haben, ist die mächtigste Waffe, die wir jemals besitzen können. Mit diesem Wissen kann für uns ein leidenschaftliches Leben beginnen, in dem wir keinen Augenblick der kostbaren Zeit mehr vergeuden, die uns zugeteilt ist, und uns dankbar in die Unmittelbarkeit des Lebens stürzen. Wir arbeiten jetzt für die Zukunft der Menschheit, und wenn wir wissen, dass wir geliebt sind, wird die Zeit auf unserer Seite sein.' Der Titel des letzten Teils von Reshad Feilds autobiografischer Triologie lautet 'Unterwegs nach Hause – Jede Reise beginnt mit einer Frage'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot